DigitalisierungReferenzen

Neben der privaten Nutzung sind Smartphones zu einer wesentlichen Plattform für Unternehmen geworden. In fast allen Branchen bieten Unternehmen ihren Kunden mobile Apps an, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Dadurch schaffen sie neue, wertvolle Geschäftsmöglichkeiten. 

Mehr als 90% aller Unternehmer nutzen mehr als sechs mobile Apps täglich! Da hinkt die Steuerberatungsbranche ganz schön hinterher. Denn weniger als 1% aller Kanzleien haben für ihre Mandanten Steuer-Apps im Einsatz! Doch warum sollten Steuerberatungskanzleien sich mit dem Thema Steuer-Apps beschäftigen? 

Wir haben die 5 wichtigsten Gründe zusammengefasst:

 

Erreichbarkeit dank Steuer-Apps 

Es gibt Neuigkeiten über Ihre Kanzlei, wichtige Nachrichten oder Informationen über fehlende Dokumente?  Sie erreichen Mandanten über eine Steuer-App meist schneller, als über andere Kanäle. Da die meisten Menschen mittlerweile ihr Handy immer bei sich tragen, erreichen Sie so Ihre Mandanten sofort und überall.

 

Zeitersparnis für Mandanten

Belege per Smartphone zu scannen, spart Zeit und ist für Ihre Mandanten bequem und modern. Belege per Smartphone im Archiv zu suchen ist komfortabel und erspart Ihnen Rückfragen in der Kanzlei. Der Mandant muss sich nicht an Büro- und Öffnungszeiten halten, oder Ihre Webseite suchen. Denn die Technologie kann jederzeit genutzt werden. 

 

Zeitersparnis für Kanzleien

Belege werden durch Mandanten gescannt und müssen nicht „im Pendelordner“ 1x pro Monat geliefert werden. Belege, welche per E-Mail eintreffen, können auch am Smartphone einfach weitergeleitet werden. Durch moderne Bildverbesserung, Künstliche Intelligenz und Nachbearbeitung werden auch am Smartphone gescannte Belege zu 100% erfasst. Die nahtlose Weitergabe in Buchhaltungssysteme (DATEV, BMD, RZL…) reduziert den Aufwand in der Kanzlei. 

 

Marken Branding

Ihr Unternehmenslogo ist auf dem Display des Smartphones stets präsent! Das bedeutet, Sie rufen Ihre Kanzlei jedes Mal in Erinnerung, wenn Ihre Mandanten auf ihr Handy schauen. So festigt sich Ihre Marke im Bewusstsein und Unterbewusstsein Ihrer Kunden. 

 

Neue Services für Ihre Mandanten

Eine Steuerapp ist weit mehr als nur Marketing und Kostenersparnis! Ihr Hauptvorteil als Kanzlei ist das Erschließen von neuen Geschäftsfeldern. Mit einer Steuerapp bringen Sie als Steuerberatungskanzlei neue Services zu Ihren Mandanten: Personalrabatte, Essensgutscheine, Eingangsrechnungsprüfungen. 

Apps sind ein neuer und wichtiger Kommunikationskanal, der dabei ist, die bisherigen Kommunikationskanäle wie Telefonie oder E-Mail zu überholen. Betrachten Sie eine App als Erweiterung Ihrer Kanzlei, Produkte und Dienstleistungen!

Wichtig ist, sich folgende Fragen zu stellen: Welche Informationen soll meine Steuerapp beinhalten? Welche Funktionen nutzen Mandanten auf Kanzlei-Apps am häufigsten? 

 

Fazit: An Steuer-Apps führt kein Weg vorbei.

Lesen Sie hier mehr über die Nutzung von Steuer-Apps durch Mandanten oder holen Sie sich eine gratis Demo der Enteos App für Steuerberatungskanzleien.